09.12.01 10:34 Uhr
 278
 

FCB - Wolfsburg: Stefan Schnoor war nach Kopfstoß bewusstlos

Der Abwehrspieler Stefan Schnoor vom VFL Wolfsburg war nach einem Zusammenprall mit Bayerns Spieler Claudio Pizarro für eine Minute bewusstlos.

'Es war nicht so schlimm, wie es aussah', äußerte VfL-Trainer Wolfgang Wolf dazu 'Ihm fehlen ein paar Szenen aus dem Spiel.'


Schnoor wurde in ein Krankenhaus gebracht, weil man den Verdacht hatte, er hätte eine Gehirnerschütterung.
Wolfsburg holte nach einem 0:2-Rückstand ein 3:3 heraus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ckim
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Wolfsburg, Bewusstlosigkeit
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld
Fußball: Lyon-Tormann wird von Böller getroffen und erleidet Hörverlust



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?