09.12.01 07:25 Uhr
 115
 

Gefahr in Tora Bora: Al-Qaeda lockt Spezialeinheiten in Hinterhalt

Das Terror-Netzwerk der Al-Qaeda plant offenbar einen hinterlistigen Angriff auf die amerikanischen und britischen Spezialeinheiten, indem man sie in die Gebirgsregionen um Tora Bora lockte.

Die Terror-Organisation erhofft sich nun, die westlichen Einheiten in eine Falle locken zu können, wo sie dann von den Al-Qaeda-Kämpfern, die sich in den komplexen Höhlen verstecken, aus dem Hinterhalt attackiert und umgebracht werden.

Diese Informationen entstammen einer Mitteilung über ein Walkie-Talkie, welche die Nordallianz abgefangen und abgehört habe. Außerdem habe man die Moslems dazu aufgefordert, sich nicht den Kämpfen in den Gebirgsregionen anzuschließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Hinterhalt
Quelle: www.portal.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Mah Nà Mah Nà"-Interpret Alessandro Alessandroni gestorben
Venedig: Wohl islamistischer Anschlag auf berühmte Rialto-Brücke verhindert
Frauen-Schönheitspraxis - "Herzogin" spritzt statt Silikon Spachtelmasse in Po



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen
Arbeitsagentur zahlte auch Sprachkurse für Säuglinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?