09.12.01 00:57 Uhr
 63
 

Weizsäcker für Rot-Rote Koalition in Berlin

Alt-Bundespräsident und CDU-Mitglied Richard von Weizsäcker findet eine Koalition aus SPD und PDS in Berlin demokratisch richtig. Schließlich hätten beide Parteien jeweils die ihre Mehrheit bekommen. Die eine im Westen die andere im Osten der Stadt.

Aus diesem Grunde sei es richtig, zu versuchen, die Stadt auch gemeinsam zu regieren. Die CDU warnte Weizsäcker gleichzeitig wieder eine ähnliche Kampagne zu starten, wie die mit den roten Socken. Die CDU muss die Mehrheit akzeptieren und respektieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Koalition, Rot-Rot
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?