08.12.01 23:11 Uhr
 135
 

Stoiber gibt zum 1. Mal ein "leises o.k." zur Kandidatur-Frage

Wie die FAZ morgen berichtet, soll Bayerns Ministerpräsident erstmalig seine bedingte Bereitschaft gegenüber den Spitzen-Funktionären seiner Partei zugegeben haben.

Er stünde zur Kanzlerkandidatur nur zur Verfügung, wenn die CDU geschlossen hinter ihm stehe und ihn unterstütze. Dann wäre er bereit, die Verantwortung für dieses Amt zu übernehmen.

Bisher hatte Stoiber immer von seinem Verbleiben auf dem Regierungsstuhl in Bayern verwiesen. Sein Ministerpräsidentenamt ginge ihm über alles.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kandidat, Frage
Quelle: www2.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?