08.12.01 22:31 Uhr
 87
 

Der größte Suzuki Vitara im Test: Grand Vitara XL-7 mit V6 Motor

Der Grand Vitara XL-7 ist der größte Vitara, den Suzuki bisher auf den Markt gebracht hat. Groß von der Länge und von der Motorisierung her und das XL im Namen bedeutet dementsprechend X-large. Der V6 Motor des Wagens hat 2,7 l Hubraum und 173 PS.

Trotz 4,7 Metern Länge ist der Wagen schlanker als die große Konkurrenz von Toyota, Mitsubishi und Co. Das lässt den Wagen zwar sehr gut durch die Innenstädte lenken und sorgt für ein gutes Handling, schränkt aber das Raumangebot innen etwas ein.

Vorne finden zwar auch sehr große Passagiere viel Platz, aber um als Erwachsener in der zweiten Reihe wirklich bequem zu sitzen, muss man die Sitze soweit nach hinten schieben, dass kaum mehr Platz in der dritten Reihe bleibt.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Motor, 7
Quelle: www2.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?