08.12.01 22:31 Uhr
 87
 

Der größte Suzuki Vitara im Test: Grand Vitara XL-7 mit V6 Motor

Der Grand Vitara XL-7 ist der größte Vitara, den Suzuki bisher auf den Markt gebracht hat. Groß von der Länge und von der Motorisierung her und das XL im Namen bedeutet dementsprechend X-large. Der V6 Motor des Wagens hat 2,7 l Hubraum und 173 PS.

Trotz 4,7 Metern Länge ist der Wagen schlanker als die große Konkurrenz von Toyota, Mitsubishi und Co. Das lässt den Wagen zwar sehr gut durch die Innenstädte lenken und sorgt für ein gutes Handling, schränkt aber das Raumangebot innen etwas ein.

Vorne finden zwar auch sehr große Passagiere viel Platz, aber um als Erwachsener in der zweiten Reihe wirklich bequem zu sitzen, muss man die Sitze soweit nach hinten schieben, dass kaum mehr Platz in der dritten Reihe bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Test, Motor, 7
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Wie beim IS: Nazis vergewaltigten Kinder und verkauften sie anschließend
Gelsenkirchen: Luchs aus der Zoom-Erlebniswelt ausgebüxt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?