08.12.01 22:09 Uhr
 25
 

11-Jähriger verstümmelt, nachdem er unter einen Güterzug geriet

In Akron, Ohio, geriet ein elf Jahre alter Junge unter einen Güterzug und erlitt Verstümmelungen an beiden Beinen. Der elf-jährige Leroy Sutton befand sich mit seinem Bruder auf dem Weg zur Schule, als er neben den Bahngleisen entlang ging.

Dieser Weg wird von den Schülern der Hotchkiss Elementary School regelmäßig als Abkürzung genutzt.
Nachdem der Bruder des Opfers den Inhaber eines Geschäfts über den Unfall informierte, tätigte dieser einen Notruf und begab sich zu der Unfallstelle.

Dort traf er das Opfer bei Bewusstsein an. Dieses versuchte sich aufzusetzen und sprach in zusammenhängenden Sätzen mit seinem Bruder. Der elf-Jährige wurde in ein Kinderkrankenhaus gebracht und befindet sich in stabilem Zustand.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Güter, Güterzug
Quelle: www.cleveland.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"
42 Strafanzeigen durch Bundeswahlleiter wegen Selfies in Wahlkabinen
Laut Geheimdienst gibt es in Bundeswehr Hunderte rechtsextreme Soldaten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"
42 Strafanzeigen durch Bundeswahlleiter wegen Selfies in Wahlkabinen
Türkei fordert 81 Auslieferungen von Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?