08.12.01 21:08 Uhr
 62
 

71-Jährigen überfahren und getötet - Fahrer hielt noch nicht mal an

In Sun Valley, Kalifornien, wurde der 71 Jahre alte Jose Manriques beim Überqueren der Strasse durch ein Auto getötet. Laut Zeugenaussagen reduzierte der Fahrer nicht die Geschwindigkeit, um nachzuschauen, was geschehen war.

Der Unfall geschah, als der Wagen links in eine Strasse einbog und dort den 71-jährigen traf. Dieser war augenblicklich tot. Der Fahrzeugführer setzte seine Fahrt mit dem Wagen fort und stieß einige Blocks weiter mit einem geparkten Wagen zusammen.

Auch bei dem Vorfall entfernte er sich vom Ort des Geschehens ohne anzuhalten. Die Polizei sucht nun einen braunen Nissan, Baujahr 1986 und bittet darum, Informationen bezüglich der Vorfälle an die Polizei weiter zu geben.


WebReporter: zornworm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer
Quelle: www.channel2000.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?