08.12.01 19:03 Uhr
 2.334
 

Ralph Burns ist tot

Der berühmte Komponist und Arrangeur Ralph Burns ist tot. Er starb im Alter von 79 Jahren in Los Angeles an Lungenentzündung und den Folgen eines Herzinfarkts.
Burns wurde 1922 in Newton, Massachusetts, USA, geboren.

Als Teenager startete er als Jazz-Pianist seine Karriere. 1945 wurde er Pianist & Arrangeur der Woody Herman-Big-Band.
In den frühen 60er Jahren machte sich Burns selbständig und erarbeitete für berühmte Musicals wie 'Funny Girl' Arrangements.

Eng verband Burns seine Arbeit mit Bob Fosse. Für seine musikalischen Bearbeitungen der Originalmusik von 'All That Jazz' und 'Cabaret' erhielt er Oscars. Für seine Arbeit an 'Fosse' gewann er einen Tony, auch mit einem Emmy wurde er ausgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Empörung über Künstler-Performance mit frisch geschlachtetem Bullen
Geschichtsautoren: Jesus hat vielleicht nie existiert
USA: Bibliothekare setzen nach dem Amtsantritt Donald Trumps neue Prioritäten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn
Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?