08.12.01 16:26 Uhr
 520
 

Deutsches Legoland eröffnet im Mai 2002 mit weiterer Attraktion

Das deutsche Legoland, das im Mai des kommenden Jahres in Günzburg eröffnet werden soll, gibt bereits vor Inbetriebnahme des Geschäfts eine weitere Attraktion bekannt: Albert Einsteins Kopf wurde nachgebaut.

Der Kopf des weltberühmten Physikers wiegt knapp zwei Tonnen, ist gut fünf Meter hoch und nahm über tausend Stunden Arbeitszeit in Anspruch. Über 300.000 Legosteine wurden für das Konterfei verbaut.


WebReporter: atl24
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Mai, Attraktion
Quelle: suche.seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?