08.12.01 16:26 Uhr
 520
 

Deutsches Legoland eröffnet im Mai 2002 mit weiterer Attraktion

Das deutsche Legoland, das im Mai des kommenden Jahres in Günzburg eröffnet werden soll, gibt bereits vor Inbetriebnahme des Geschäfts eine weitere Attraktion bekannt: Albert Einsteins Kopf wurde nachgebaut.

Der Kopf des weltberühmten Physikers wiegt knapp zwei Tonnen, ist gut fünf Meter hoch und nahm über tausend Stunden Arbeitszeit in Anspruch. Über 300.000 Legosteine wurden für das Konterfei verbaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Mai, Attraktion
Quelle: suche.seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?