08.12.01 16:23 Uhr
 3.489
 

Terroristische Schläfer erwachen bald anders als gewollt

Die Terroristen des Islam werden mit der Rasterfahndung nun doch erfolgreicher ermittelt werden. Dem Focus sagte ein Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums, dass in Rheinland-Pfalz einige Personen ständig überwacht werden.

Ihnen konnten schon Verbindungen zur Al-Qaida und Mithilfe am Anschlag auf die USA nachgewiesen werden. Ein Sprecher des Ministeriums sagte, die überwachten Personen zeigen Merkmale eines Schläfers.

In Hessen und Baden-Württemberg sollen mehrere Personen genauer unter die Lupe genommen werden. Die Daten liefern viele Behörden. Geprüft wird auch, ob die Zielpersonen einen Pilotenschein oder eine Gefahrenguttransport-Erlaubnis haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terror, Terrorist
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers
Verfassungsschutz: Szene der Reichsbürger umfasst 12.600 Menschen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
G7-Gipfel: Donald Trump ignoriert Rede des italienischen Gastgebers


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?