08.12.01 16:01 Uhr
 7
 

Henkel plant Abbau von 3000 Arbeitsplätzen

Neben dem Stellenabbau plant Henkel zudem die Schließung einiger Standorte.

Als Grund wurde von der Henkel KGaA der Gewinnrückgang des dritten Quartals genannt. Dieser soll durch erfolglose Aktivitäten speziell in den USA und Asien entstanden sein.

Ob auch Standorte des Waschmittelherstellers in Deutschland betroffen sein werden, wurde bisher nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsplatz, Abbau
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?