08.12.01 15:17 Uhr
 452
 

Neuer Hinweis zum Verbleib von Taliban-Mullah Omar

Nachdem in Pakistan ein anonymer Taliban-Offizieller verkündet hatte, Mullah Mohammed Omar sei definitiv nicht mehr in Kandahar, SN berichtete, gibt es einen neuen Hinweis über den Verbleib des gesuchten Omar.

Entgegen dieser Aussage vermutete nun Jalal Khan, Sprecher des Clanführers Gul Agha, dass Omar wirklich in Kandahar sei.Es wäre möglich, dass er dort mit Hamid Karzai oder Mullah Naqibullah in Verhandlungen sei. Dennoch würde man ihn aufspüren.

Damit widersprach er auch Meldungen, nach denen Omar von dem von Hamid Karzai für Kandahar bevollmächtigten Mullah Naqibullah festgesetzt worden sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliBLN
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Neuer, Taliban, Hinweis, Verbleib
Quelle: www.arabia.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
US-Präsident Trump genehmigt umstrittene Ölpipeline zwischen Kanada und USA
Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?