08.12.01 13:44 Uhr
 35
 

Taliban: Vertreter sagt, dass sich Omar nicht mehr in Kandahar aufhält

Der Chef der Taliban Mullah Mohammed Omar befindet sich nach Angaben eines Vertreters der Taliban auf keinen Fall mehr in Kandahar.

Durch diese Aussage dementiert er gleichzeitig auch die Nachricht, dass Omar schon gefangen genommen wurde, von den Kämpfern der Nordallianz.

Den Vertreter von dem die Aussagen kamen, kannte man nicht, und er wollte auch seinen Namen nicht Preis geben. Er wusste auch leider nicht, wo sich Omar nun aufhalten könnte.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Taliban
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kreml-Kritiker Alexej Nawalny wieder frei
Tschechien: Rechtspopulistischer Milliardär Andrej Babis gewinnt Wahlen
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?