08.12.01 12:28 Uhr
 1.085
 

Gerichtsbeschluß: Tochter muß Beerdigung des Vaters bezahlen

Ein Mann ist 1995 in Mannheim (Baden-Württemberg) verstorben. Da keine Familienangehörigen aufzuspüren waren, wurde der Verstorbene nach üblichen Regeln in einem Sarg zur letzten Ruhe gebettet.


Als die Tochter des Mannes dann auftauchte, sollte sie die Bestattungskosten bezahlen. Die Frau weigerte sich unter dem Vorwand, die Stadt hätte eine billigere Urnenbestattung wählen können.
Der Streit endete vor Gericht.

Jetzt gab der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg bekannt, dass die Tochter das Begräbnis zu bezahlen habe, da die Stadt nach den üblichen Kriterien vorgegangen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Vater, Tochter, Beerdigung
Quelle: www.mannheimermorgen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkräfte" schlagen afrikanisches Kleinkind mit Schlagringen krankenhausreif
Bewährungsstrafe für Politiker: Spendengelder für Domina-Geschenke abgezweigt
Christen fliehen aus dem Nordsinai



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?