08.12.01 09:56 Uhr
 1.126
 

Junge Frau ließ sich von Regionalzug zerquetschen

Anja K. aus Mechernich fuhr mit ihrem Auto auf die Bahngleise, wo sie von einem Zug erfasst wurde. Wie die Polizei mitteilte, gab es keine Rettung mehr für die Frau. Weiterhin sagte die Polizei, dass es sich nur um Suizid handeln kann.

Anja K. hatte schon mehrere Versuche, sich das Leben zu nehmen, hinter sich. Sie soll auch viel von Selbstmord gesprochen haben, wie Bekannte von ihr sagten.

Der Fahrer des Zuges machte noch eine Notbremsung, konnte das Unglück aber nicht mehr verhindern.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Junge, Region
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?