08.12.01 07:48 Uhr
 93
 

Bin Laden erneut gesichtet - mit Pferd zu seinen Kriegern geritten

Der Saudi-Terrorist und Anführer des Al-Qaida-Netzwerkes Osama bin Laden wurde nun erneut von einem Nordallianz-Kommandeur gesichtet, während er mit seinem Pferd seine Krieger an der 'Frontline' aufsuchte, um ihnen etwas mitzuteilen.

Bei seinem Pferderitt wurde er von einer Unzahl von Kämpfern bewacht und hat sich nun wieder in die Provinz Melawa zurückgezogen. Somit vermutet man die 'White Mountains' als den momentanen Aufenthaltsort Bin Ladens.

Die USA haben sich diesen Vermutungen angeschlossen, nachdem man mit den B52-Kampfflugzeugen die Tora Bora Region und die unmittelbare Umgebung mit Bombenangriffen dem Erdboden gleich gemacht hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Laden, Pferd
Quelle: news.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!
Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?