07.12.01 23:40 Uhr
 247
 

Greenpeace: Marken-Sportschuhe sind beängstigend giftig

In wenigen Tagen ist schon wieder Weihnachten und es werden viele Geschenke ihren Besitzer wechseln. Darum gibt Greenpeace eine Übersicht von Sportschuhen heraus, deren Hersteller bereits ohne PVC auskommen oder es bald beabsichtigen.

So ließ Greenpeace verlauten, dass Sportschuhe von Adidas, Nike, Puma und Asics in den umwelt- und gesundheitsverträglichen Rängen liegen. Markenschuhe von Reebok und Fila allerdings liegen in den negativen, somit 'PVC-vergifteten' Rängen.

Unter 'vergiftet’ versteht man neben der schlechten Umweltverträglichkeit bei Mutter-Natur, auch die bestürzende Gesundheitsgefährdung durch krebsauslösendes Dioxin im Schuhmaterial. Erschwerend hinzu kommen noch bedrohliche Weichmacher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MacBastian
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Marke, Greenpeace
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Lazio-Rom-Spieler pöbelt gegen Antonio Rüdiger
Heinz Buschkowsky: Viele Flüchtlinge "stammen aus brutalo-patriarchalischen Gesellschaften"
Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?