07.12.01 21:15 Uhr
 37
 

Leipziger Museum offenbart „Verborgene Kunstschätze“

„Verborgene Kunstschätze“ werden vom Leipziger Museum der bildenden Künste in einer Ausstellung gezeigt. Zu sehen werden am nächsten Mittwoch rund 100 Kunstwerke sein.

Gezeigt werden unter anderem Holzschnitte und Zeichnungen mit Bildern über die Weihnachtsgeschichte. Die Kunstwerke stammen aus der Grafischen Sammlung.

Unter den Kunstwerken befinden sich neun Holzschnitte des Künstlers Albrecht Dürer, sowie eine Lithographie von Oskar Kokoschka und ein Ölgemälde von Lucas Cranach.


WebReporter: vette
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Kunst, Leipzig
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?