07.12.01 19:21 Uhr
 1.340
 

Die Helden vom WTC: Der Anschlag hat ihr Leben zerstört

Das Foto, als Feuerwehrmann Danny McWilliams mit zwei Kollegen die US-Flagge auf dem 'Ground Zero', dem Ort des Anschlages auf das WTC, hisste, ging um die Welt.

Nur drei Monate nach dem Anschlag ist der einstige Held ein psychisches Wrack. Er verkriecht sich in sein privates Umfeld, er weigert sich, Interviews zu geben, obwohl er immer mehr und mehr Anfragen bekommt.

Mittlerweile besitzt er eine geheime Telefonnummer. Bisher gab er erst ein Interview: 'Wir sind keine Helden. Wir sind nur einem spontanen Gefühl gefolgt, als wir die Flagge hissten. Das Foto war ein moralischer Schub für die Menschen.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Anschlag
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote
Bayern: Müllmann wird bei Zusammenprall mit parkendem Auto zu Tode gequetscht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Fans emoört: "3 Doors Down" spielen bei Donald Trumps Amtseinführung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?