07.12.01 18:07 Uhr
 8
 

Radsport: Gianni Bugno wegen Dopings vor Gericht

Die 'Paket-Affäre' ist der Grund, warum der Radprofi Gianni Bugno im Januar vor Gericht steht.

Ostern 1999 wurde ein Radrennen kurz nach dem Start abgebrochen, nachdem die Polizei ein Paket mit Amphetaminen gefunden hatte.

Dieses war an seine Privatadresse gerichtet und kam von einem Mitarbeiter seines Rennstalls.


WebReporter: Hoppelchen75
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Gericht, Doping, Radsport
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?