07.12.01 15:50 Uhr
 24
 

Polizei ausgerückt wegen Paketbombe- es war nur ein Vibrator

In Bad Kissingen rief eine Frau völlig aufgeregt bei der Polizei an und erklärte den Beamten, sie hätte für eine Nachbarin ein Päckchen angenommen, das nach kurzer Zeit plötzlich angefangen hätte eigenartig zu ticken.

Da sie die Nachbarin nicht erreichen konnte, setzte sie den Notruf ab.
Todesmutige Beamte näherten sich dem vermeintlichen Sprengsatz.
Beim Öffnen des Paketes war das Geheimnis des Inhalts gelöst.

In dem Nikolaus-Paket war ein Vibrator, der von selbst angesprungen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Paket, Vibrator
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" mit haarsträubender Begründung verboten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
US-Forscher behaupten: Krebs zu bekommen, ist einfach nur Pech
Fußball: FC-Straubing-Spieler geht in Halbzeitpause zu Wohnungsbesichtigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?