07.12.01 15:41 Uhr
 35
 

Neuer Internet-Wettbewerb: Mal so richtig Dampf ablassen

Ab dem 10. Dezember startet der Schimpfwörter-Wettbewerb im Internet, bei dem die originellsten Beschimpfungen und Beleidigungen gesucht werden.

Initiator der ganzen Veranstaltung ist Frank Brandenburg, Geschäftsführer der Sicherheitsfirma Mimesweeper Business Unit.
Ziel der ganzen Aktion ist es, genügend Schimpfwörter zu suchen, die normalerweise nicht in Emails verwendet werden.

Die gesammelten Schimpfwörter werden dann in den Filter der Minesweeper-Software eingebaut, die verhindern soll, das Emails mit beleidigenden Wörtern intern oder extern verschickt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Neuer, Wettbewerb, Dampf
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?