07.12.01 13:00 Uhr
 188
 

Mutter ließ eigenes Baby qualvoll sterben - 51 Monate Knast

Eine 27 Jahre alte Frau aus Arnstadt in Thüringen gab ihrem eigenen Baby nichts mehr zu Essen und nichts zu Trinken. Mit 5 Monaten starb folglich das Mädchen in der heruntergekommenen Wohnung.

Nun musste sich die Mutter vor dem Landgericht in Erfurt dafür verantworten und bekam dafür letztendlich 51 Monate Knast aufgebrummt.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Gefängnis, Baby, Monat
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?