07.12.01 12:05 Uhr
 924
 

Aus Spaß: Bewaffneter Überfall auf 13-jährigen Kölner Schüler

Zwei anscheinend ausländische Täter haben heute morgen einen 13-jährigen Schüler brutal überfallen.

Sie lauerten dem Jungen vor dem Schulhof hinter 2 Glascontainern auf, schlugen ihn zu Boden und ritzten mit Messern seinen Arm auf.

Der Junge war wahrscheinlich ein Zufallsopfer. Die Täter fragten nicht nach Geld oder sonstigen Wertgegenständen, anscheinend taten sie es einfach aus Spass an den Qualen des Jungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lactrik
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Aus, Überfall, Spaß
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?