07.12.01 10:51 Uhr
 1.051
 

Prostituierte in der Türkei bekommen jetzt ein festes Gehalt

In Erzurum in der Türkei bekommen die Prostituierten der Stadt jetzt auf Probe Gehälter ausgezahlt, um ihrem Liebesjob nicht mehr nachgehen zu müssen.


Man will die Frauen von der Strasse wegbekommen, da sie ihre Körper nur verkaufen, um ihre Kinder mit dem Nötigsten versorgen zu können.

Berichten der Nachrichtenagentur Anadolu zufolge haben die Behörden bereits in dieses Hilfsprojekt eingewilligt. Die Liebesdamen bekommen das Gehalt aber nur gezahlt, wenn sie auf diese Art des Broterwerbs verzichten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Türke, Gehalt, Prostituierte
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen
München: Immer mehr Ratten zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?