07.12.01 10:51 Uhr
 1.051
 

Prostituierte in der Türkei bekommen jetzt ein festes Gehalt

In Erzurum in der Türkei bekommen die Prostituierten der Stadt jetzt auf Probe Gehälter ausgezahlt, um ihrem Liebesjob nicht mehr nachgehen zu müssen.


Man will die Frauen von der Strasse wegbekommen, da sie ihre Körper nur verkaufen, um ihre Kinder mit dem Nötigsten versorgen zu können.

Berichten der Nachrichtenagentur Anadolu zufolge haben die Behörden bereits in dieses Hilfsprojekt eingewilligt. Die Liebesdamen bekommen das Gehalt aber nur gezahlt, wenn sie auf diese Art des Broterwerbs verzichten.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Türkei, Türke, Gehalt, Prostituierte
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?