07.12.01 09:44 Uhr
 108
 

US-Elitesoldaten schlagen in Kandahar zu - 7 gegnerische Kämpfer tot

Wie nun durch die Presse und einen Sprecher bekannt wurde, haben Elitesoldaten der US-Armee insgesamt sieben gegnerische Kämpfer getötet.

Diese wurden bei einem Bodenangriff im Süden der Stadt Kandahar umgebracht, die schon zum größten Teil von den Taliban aufgegeben wurde. (ShortNews berichtete)

Der Verantwortliche für diese Offensive war Captain David Romley. Er sagte in einem Gespräch, dass man noch nicht genau wisse, ob die sieben Leute nun zu den Taliban gehören oder zu der Terror-Organisation von bin Laden.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tod, Kampf, 7, Elite, Kämpfer
Quelle: www.afp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?