07.12.01 07:28 Uhr
 2.482
 

Schüler mit hitzeverursachender Creme und Besenstiel gefoltert

Sieben Schüler, alle in ihrem Abschlussjahr, sind nun wegen sexueller Nötigung eines Mitschülers mit einem Besenstiel und einer hitzeverursachenden Creme angeklagt. Der Vorfall spielte sich in Hawkes Bay, Neuseeland ab.

Der Klassensprecher sowie seine Stellvertreter befindet sich unter den Peinigern. Seit dem Vorfall im Oktober haben die sieben Jungs die Hawkes Bay Schule nicht mehr besucht.

Das Sexualdelikt soll sich auf einem privaten Grundstück vorgetragen haben und der Schulleiter habe gehört, dass die Vergewaltiger unter Alkoholeinfluss standen. Alle 7 ben stritten ihre unmittelbare Schuld ab.


WebReporter: ste2002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Creme
Quelle: onenews.nzoom.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?