07.12.01 06:27 Uhr
 58
 

George Harrison: Begräbnisfeier in Indien eine Erfindung?

Es wurde in SN bereits berichtet, dass George Harrison gestorben ist. Seine Fans trauern um ihn. Außerdem soll die Begräbnisfeier angeblich in Indien statt finden.

Es wurde auch angekündigt, dass seine Asche über den Ganges von Indien verstreut werden soll.

Es soll eine Erfindung der Medien sein. Und die indische Polizei glaubt es nicht, sondern hält es für eine Erfindung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Powerfrau75
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Indien, Erfindung, Begräbnis
Quelle: www.lycos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Madonna hält drastische Anti-Trump-Rede bei Demo
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"
Leitungswasser in Til Schweigers Restaurant kostet 4,20 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jaki Liebezeit, Ex-Schlagzeuger der Band Can, ist tot
Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?