07.12.01 06:27 Uhr
 58
 

George Harrison: Begräbnisfeier in Indien eine Erfindung?

Es wurde in SN bereits berichtet, dass George Harrison gestorben ist. Seine Fans trauern um ihn. Außerdem soll die Begräbnisfeier angeblich in Indien statt finden.

Es wurde auch angekündigt, dass seine Asche über den Ganges von Indien verstreut werden soll.

Es soll eine Erfindung der Medien sein. Und die indische Polizei glaubt es nicht, sondern hält es für eine Erfindung.


WebReporter: Powerfrau75
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Indien, Erfindung, Begräbnis
Quelle: www.lycos.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Internettrend: Tide Pods Challenge
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?