07.12.01 05:55 Uhr
 37
 

VW-Stiftung zahlt 600000 DM für Knoblauch und Co.

Eine ungewöhnlich hohe Summe spendet die VW-Stiftung für die wissenschaftlichen Untersuchungen eines Bonner Biologen.
Dr. M. Keusgen will durch Untersuchungen die gesundheitlichen Aspekte von verschiedenen Lauchsorten erforschen.

Dass Knoblauch sich gut auf die Durchblutung und weitere körperliche Funktionen auswirkt, ist nicht neu, doch auch andere Lauchsorten sind durch ihre Bestandteile sehr interessant für die menschliche Gesundheit.

Die schwefelhaltigen Verbindungen in verschiedenen Lauchsorten sind bekannt dafür, dass sie Bakterien töten.
Wenn die Tests positiv verlaufen, könnte es der Durchbruch bei der Behandlung von Darmkrebs sowie bei erhöhten Cholesterinwerten sein.


WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: VW, DM, Stiftung, Knoblauch
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?