07.12.01 05:55 Uhr
 37
 

VW-Stiftung zahlt 600000 DM für Knoblauch und Co.

Eine ungewöhnlich hohe Summe spendet die VW-Stiftung für die wissenschaftlichen Untersuchungen eines Bonner Biologen.
Dr. M. Keusgen will durch Untersuchungen die gesundheitlichen Aspekte von verschiedenen Lauchsorten erforschen.

Dass Knoblauch sich gut auf die Durchblutung und weitere körperliche Funktionen auswirkt, ist nicht neu, doch auch andere Lauchsorten sind durch ihre Bestandteile sehr interessant für die menschliche Gesundheit.

Die schwefelhaltigen Verbindungen in verschiedenen Lauchsorten sind bekannt dafür, dass sie Bakterien töten.
Wenn die Tests positiv verlaufen, könnte es der Durchbruch bei der Behandlung von Darmkrebs sowie bei erhöhten Cholesterinwerten sein.


WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: VW, DM, Stiftung, Knoblauch
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?