07.12.01 05:54 Uhr
 73
 

Sophie Wessex hatte eine Eileiterschwangerschaft

Im Juni 1999 haben sich Sophie und Prinz Eduard das 'Ja' Wort gegeben.
Jetzt musste Sophie mit einer Eileiterschwangerschaft in ein Krankenhaus eingeflogen werden und sich eine Notoperation unterziehen.

Normaler Weise siedelt sich das befruchtete Ei in der Gebärmutter ein. In diesem Fall besteht Lebensgefahr. Es kommt zu starken Schmerzen oder Blutungen im Unterleib.

Inzwischen hat sie sich wieder erholt und noch ein paar Tage in der Klinik in London zu Beobachtung bleiben. Das berichtet der Sprecher des Königshauses.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Powerfrau75
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwangerschaft
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Überraschung - zur Filmfestivaleröffnung erscheint Maas und Wörner
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen
Tod am Set: Schauspieler erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?