07.12.01 05:54 Uhr
 73
 

Sophie Wessex hatte eine Eileiterschwangerschaft

Im Juni 1999 haben sich Sophie und Prinz Eduard das 'Ja' Wort gegeben.
Jetzt musste Sophie mit einer Eileiterschwangerschaft in ein Krankenhaus eingeflogen werden und sich eine Notoperation unterziehen.

Normaler Weise siedelt sich das befruchtete Ei in der Gebärmutter ein. In diesem Fall besteht Lebensgefahr. Es kommt zu starken Schmerzen oder Blutungen im Unterleib.

Inzwischen hat sie sich wieder erholt und noch ein paar Tage in der Klinik in London zu Beobachtung bleiben. Das berichtet der Sprecher des Königshauses.


WebReporter: Powerfrau75
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwangerschaft
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?