07.12.01 05:54 Uhr
 73
 

Sophie Wessex hatte eine Eileiterschwangerschaft

Im Juni 1999 haben sich Sophie und Prinz Eduard das 'Ja' Wort gegeben.
Jetzt musste Sophie mit einer Eileiterschwangerschaft in ein Krankenhaus eingeflogen werden und sich eine Notoperation unterziehen.

Normaler Weise siedelt sich das befruchtete Ei in der Gebärmutter ein. In diesem Fall besteht Lebensgefahr. Es kommt zu starken Schmerzen oder Blutungen im Unterleib.

Inzwischen hat sie sich wieder erholt und noch ein paar Tage in der Klinik in London zu Beobachtung bleiben. Das berichtet der Sprecher des Königshauses.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Powerfrau75
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schwangerschaft
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?