06.12.01 22:56 Uhr
 23
 

Bis zu 30 Personen angeschossen in amerikanischer Fabrik: Ärgerlicher Mitarbeiter?

In Goshen, eine Gemeinde von 29.000 Einwohnern, etwa 100 Meilen (160 km) östlich von Chicago, scheint ein Mitarbeiter um sich geschossen zu haben. Er hat dabei bis zu 30 Personen angeschossen.

Die Polizei hat die Fabrik eingekreist und isoliert, 'Gewehre bereit', so Roy Beaupain, Präsident vom Betrieb nebenan. Ambulanzen stehen auch bereit.

Der Aufenthaltsort des bewaffneten Täters ist unbekannt. Bisher liegen keine Meldungen über Tote und Verletzte vor, so Sheriff's Capt. Julie Dijkstra.


WebReporter: nmw.info
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitarbeiter, Ärger, Person, Fabrik
Quelle: 199.97.97.163

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
USA: Mann lebt zusammen mit 55 toten Katzen in Wohnung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?