06.12.01 21:54 Uhr
 20
 

Schwartau engagiert sich für Kinder in Afghanistan

Die Schwartauer Werke, bekannt durch ihre Marmeladen, engagieren sich für Kinder in Afghanistan, die infolge des Kriegs und angesichts des bevorstehenden Winters Not leiden.

'Kinder backen für Kinder' heißt die Schwartau-Aktion, die das afghanische UNICEF-Projekt 'Bringt die Kinder durch den Winter' unterstützt. Kanzlergattin Doris Schröder-Köpf steht Pate für die Aktion.

Noch bis zum 19. Dezember werden im Bundeskanzleramt 'Knusperhäuschen' aus Lebkuchen zum symbolischen Preis von 250 Euro verkauft - allesamt von Berliner Grundschülern gebacken. Schwartau übernimmt alle Kosten, so dass der Reinerlös an UNICEF geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Afghanistan
Quelle: www.daskochrezept.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus
Mühlheim/Ruhr: Massenschlägerei auf offener Straße
Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?