06.12.01 21:44 Uhr
 22
 

Kopenhagen: Kein Comeback von Laudrup und Co.?

Der dänische Erstligist Lyngby Kopenhagen steht bekanntermaßen vor dem Konkurs. Jetzt ist die Idee aufgekommen, die ehemaligen Fußballstars Christensen, Larsen und Laudrup zu einem Comeback aufzufordern.

Die Ex-Fußballnationalspieler Flemming Christensen und Henrik Larsen haben bereits ihre Zusage gegeben, für ein paar Spiele 'Aushilfe' zu sein; Michael Laudrup (früher u.a. FC Barcelona) wurde noch nicht offiziell vom Verein um Hilfe gebeten.

Allerdings erklärte sich der dänische Fussballverband noch nicht dazu bereit, die Spielgenehmigungen für die Partie gegen Aarhus nächsten Sonntag zu erteilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Comeback, Kopenhagen
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?