06.12.01 20:28 Uhr
 2.509
 

Nicht wechselwilligen Kunden hat 1&1 die Leitung gekappt

Viele wechselunwillige 1&1 Kunden stehen derzeit ohne Internetzugang dar. 1&1 sagte in einer Stellungnahme, dass der Zugang der protestierenden Kunden rechtmäßig abgeschaltet wurde, da 'ein Widerspruch juristisch einer Kündigung' entspräche.

Da 1&1 mittlerweile einen Fehler in den 'automatischen Abschaltungen' sieht, werden alle Kunden ab morgen wieder online gehen können.
1&1 beharrte allerdings weiterhin darauf, dass die Kunden sich letztendlich für einen Tarif entscheiden müssten.

Wer nicht wechseln, sondern kündigen will, wird darum gebeten, seinen Kündigungszeitpunkt klar festzulegen. Man solle sich zwischen der fristlosen Kündigung und der Kündigung per AGB entscheiden.


WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, 1&1, Leitung
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"
Prozess: Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker
Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?