06.12.01 20:28 Uhr
 2.509
 

Nicht wechselwilligen Kunden hat 1&1 die Leitung gekappt

Viele wechselunwillige 1&1 Kunden stehen derzeit ohne Internetzugang dar. 1&1 sagte in einer Stellungnahme, dass der Zugang der protestierenden Kunden rechtmäßig abgeschaltet wurde, da 'ein Widerspruch juristisch einer Kündigung' entspräche.

Da 1&1 mittlerweile einen Fehler in den 'automatischen Abschaltungen' sieht, werden alle Kunden ab morgen wieder online gehen können.
1&1 beharrte allerdings weiterhin darauf, dass die Kunden sich letztendlich für einen Tarif entscheiden müssten.

Wer nicht wechseln, sondern kündigen will, wird darum gebeten, seinen Kündigungszeitpunkt klar festzulegen. Man solle sich zwischen der fristlosen Kündigung und der Kündigung per AGB entscheiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde, 1&1, Leitung
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unbequemer und aggressiver Nestlé-Investor verlangt strategische Veränderungen
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?