06.12.01 20:15 Uhr
 454
 

UEFA-Cup: Hertha BSC Berlin erlebt Debakel

Hertha BSC Berlin ist in der dritten Runde im UEFA-Cup an dem schweizer Vertreter Servette Genf gescheitert. Nach einer guten Ausgangsposition im Hinspiel (0:0 in Genf), verloren die Berliner daheim sang und klanglos mit 0:3.

Schon in der 18. Minute musste Hertha mit nur zehn Mann auskommen, Burik erhielt die rote Karte wegen einer Notbremse.

Die Tore für Servette Genf erzielten: 0:1 Hilton (17. Minute) - 0:2 Frei (49.) - 0:3 Obradovic (70.).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berlin, Cup, Hertha BSC Berlin, Debakel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bus von Hertha BSC Berlin in Kopenhagen angegriffen
Fußball/Deutschland: Brasilianer Allan zum Probetraining bei Hertha BSC Berlin
Fußball/Hertha BSC: Nils Körber wird dritter Torwart bei den Profis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?