06.12.01 17:12 Uhr
 943
 

Liebe auf den ersten Blick - Japaner verfolgte sieben Jahre eine Frau

Die Polizei in Tokio hat einen 56-jährigen Japaner verhaftet, der angeblich eine 32-Jährige Frau seit sieben Jahren 'verfolgt'. Wie Itsuo Nakamura der Polizei mitteilte, war es für ihn Liebe auf den ersten Blick, als er die Frau 1994 zum ersten Mal sah.

Zu dem Zeitpunkt arbeitete die Frau an einem Ladentisch für Kosmetikartikel in einem Warenhaus. Der Mann wird beschuldigt, die Frau bis November dieses Jahres an ihren Arbeitsplätzen beobachtet und belästigt zu haben.

Den Arbeitsplatz wechselte die Frau in sieben Jahren viermal. Der Mann steht unter Verdacht ihre Spur in diversen Warenhäusern verfolgt zu haben, indem er die Kosmetikabteilungen des Herstellers, für den die Frau Artikel verkaufte, kontrollierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Japan, Blick, Liebe
Quelle: www.japantoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Israel: Palästinenser wegen falscher Facebook-Übersetzung festgenommen
Frankreich: Präsidenten-Hund pinkelt vor laufenden Kameras an Élysée-Kamin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke
Saarbrücken: Angeklagter gibt vor Gericht Mord an Flüchtlingsberater zu
Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?