07.12.01 07:40 Uhr
 245
 

Hohe Kosten in britischen Unternehmen durch Spam-Mail

Werbemails, sogenannte Spam-Mails, verursachen hohe Kosten in britischen Unternehmen, da diese unerwünschte Post gelesen und gelöscht werden muss.

Diese Kosten belaufen sich auf etwa zehn Milliarden Mark jährlich, berichtet der Internet Service Provider Star Internet.

Etwa 20 bis 30 Prozent aller E-Mails, die Firmen zugestellt werden, zählen zu dieser unerwünschten Kategorie.


WebReporter: C&T
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kosten, Unternehmen, Mail, Spam
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?