06.12.01 16:40 Uhr
 403
 

Eine kleine Zeile Code macht Outlook sicher und "unbrauchbar"

Ein Programmierer der Firma 'NTBugtraq', hat sich daran gemacht Microsoft Outlook sicherer zu machen. Dazu hat er eine kleine Zeile Code geschrieben namens 'NoHTML.dll'. Sie kommt in Outlook 2000 sowie 2002 zum Tragen.

Doch auch wenn so Outlook sicherer wird, es verliert den Nutzen. So werden z.B. HTML-Emails die Hyperlinks enthalten unnütz. Man kann diese zwar anklicken, doch ein Linkfenster wird sich nicht öffnen.

Auch kann es passieren, dass eine Email nach der Konvertierung einfach leer ist (in Outlook 2000). Das Ezine Newsbytes testete eine Outlook-Version mit diesen Veränderungen und konnte einzig an der gestiegenen Sicherheit etwas Positives lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Code
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt
Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?