06.12.01 15:52 Uhr
 1.024
 

Gravur in der Scheibe soll Autodiebe abschrecken

Werkstätten bieten nun an, die Fahrzeugdaten in die Scheiben einzugravieren. So sollen die Daten in die Frontscheibe sowie die Heckscheibe geätzt werden.

Diebe würde dies nach Angaben einer Zeitschrift abschrecken. Fahrzeuge, die diese Daten in der Scheibe eingraviert haben, seien leicht zu identifizieren.

Die Autodiebe müssten jedoch nach dem Klau zunächst die Scheiben wechseln, damit das Auto nicht mehr identifiziert werden kann. Da dies jedoch ein erheblicher Aufwand ist, würde dies abschrecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autodieb
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?