06.12.01 15:51 Uhr
 69
 

Soaps - bis zu 3/4 aller Jugendlichen schalten ein

Eine neue Studie besagt, dass bis zu 3/4 aller Jugendlichen abends zwischen 18.00 und 20.00 regelmässig Soaps gucken. Die Experten meinen, es liegt daran, das Soaps vor allem viele jugendrelevante Themen behandeln und die Jugend sich damit identifiziert.

Ausserdem, so sagen die Experten, ist es einfacher über Probleme der Soapstars zu reden anstatt über seine eigenen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mariechen
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jugend, Jugendliche
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Bachelor: Arme Finalistin
Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?