06.12.01 14:55 Uhr
 99
 

High-End Grafikchips zu Weihnachten knapp

Zu Weihnachten werden High-End Grafik-Karten knapp. Viele Grafik-Karten Hersteller kommen zurzeit mit ihrer Produktion nicht mehr nach, da die Nachfrage nach High-End-Karten gewaltig ist.

Einige Hersteller mussten ihre Produktion von Grafik-Karten reduzieren, da die Chip-Hersteller nicht liefern konnten. Profi-Karten wie die ATI RADEON 8500 werden laut Hersteller auf lange Zeit nicht lieferbar sein.

Obwohl die Produktionsstraßen in Taiwan die Produktion erhöht haben, wird es aber trotz allem einige Zeit dauern, bis die Chips für die Grafik-Karten geliefert werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Weihnachten, Grafik, Grafikchip
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Tunesien verbannt "Wonder Woman" aus den Kinos
Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?