06.12.01 13:44 Uhr
 26
 

Sport in der Schwangerschaft schadet nicht

Frauen die schwanger sind dürfen ruhig Sport treiben. Früher war man da allerdings anderer Meinung und dachte, es schädigt den Fötus. Das ist aber nicht richtig. Wenn man leichten Sport wie z.B. Gymnastik oder Schwimmen betreibt, ist das nur gut.

Die Schwangeren fühlen sich dadurch entspannter. Auf Mannschaftssport mit viel Körperkontakt oder Leistungssport sollte man dennoch verzichten, da es dann z.B. zu einer Frühgeburt kommen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mariechen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Schwangerschaft, Schwan
Quelle: www.lycos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?