06.12.01 13:20 Uhr
 4
 

Siemens erwartet gute Ergebnisse

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Konzern trotz wirtschaftlich schwieriger Lage eine Verbesserung der Geschäftsergebnisse.

Heinrich von Pierer, Chef von Siemens, wollte jedoch nicht ausschließen, dass weitere Stellen abgebaut würden. Diese Entscheidung hinge von den weiteren wirtschaftlichen Entwicklungen ab.

Desweiteren wurde bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Toshiba im Bereich UMTS derzeit ruhe, weil sich beide Unternehmen auf heimische Märkte konzentrieren wollten.


WebReporter: ozalot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Siemens
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?