06.12.01 13:20 Uhr
 4
 

Siemens erwartet gute Ergebnisse

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet der Konzern trotz wirtschaftlich schwieriger Lage eine Verbesserung der Geschäftsergebnisse.

Heinrich von Pierer, Chef von Siemens, wollte jedoch nicht ausschließen, dass weitere Stellen abgebaut würden. Diese Entscheidung hinge von den weiteren wirtschaftlichen Entwicklungen ab.

Desweiteren wurde bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Toshiba im Bereich UMTS derzeit ruhe, weil sich beide Unternehmen auf heimische Märkte konzentrieren wollten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ozalot
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ergebnis, Siemens
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Novak Djokovic verliert bei Australian Open überraschend gegen 117ten
Teheran: Bei Hochhauseinsturz kommen 30 Menschen ums Leben
"Yolocaust": Satiriker Shahak Shapira legt Bilder aus KZs hinter Mahnmal-Selfies


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?