06.12.01 13:03 Uhr
 378
 

Mann bekleckerte Frauen mit Sperma

Ein unbekannter Mann, der in einem Einkaufzentrum shoppende Frauen mit seiner Samenflüssigkeit bewarf, wird wahrscheinlich eines Kapitalverbrechens angeklagt werden, wenn die in Auftrag gegebene Virenuntersuchung des Sekrets positiv ausfallen sollte.

Da nicht wenige Frauen mit ihren Kleinkindern das betroffene Einkaufszentrum in Howland aufsuchen, wird der Vorfall sehr ernst genommen. Die Mutter einer der bekleckerten Frauen roch, dass es sich um den Fleck auf ihrer Tochter um Samen handelt.

Die Auswertung der Sicherheitsvideos des Shop-Centers bewiesen dann auch, das ein Mann aus einem Filmspulenbehälter - Zeugen reden auch von einer Spraydose - etwas verspritzte. Es heisst, das mindestens sechs Frauen Opfer der Attacken wurden.


WebReporter: Greencrout
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Sperma
Quelle: vindy.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Kaulitz zeigt sich in neuem "Tokio-Hotel"-Video als Dragqueen
Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Fluggast verklagt Billigairline, weil er statt Champagner nur Sekt bekam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?