06.12.01 12:40 Uhr
 58
 

Jemen: Deutschland bittet um Beendigung der Militäraktion

Um einen deutschen Geschäftsmann aus den Händen von Entführern zu befreien, setzte die jemenitische Regierung auf Militäraktionen, bei denen bisweilen schon mehrere Zivilisten ums Leben kamen.

Der deutsche Botschafter hat unterdes eine Bitte vorgetragen, die Militäraktionen einzustellen, welche die Behörden derzeit zumindest in Erwägung ziehen.

Schon in Vergangenheit wurden im Jemen häufig Ausländer entführt, die als Druckmittel eingesetzt wurden, um politische Forderungen durchzusetzen. In den meisten Fällen konnten die Geiseln befreit werden.


WebReporter: einz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Militär, Jemen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung
Thüringen: AfD-Beobachtung durch Verfassungsschutz nicht ausgeschlossen
Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?