06.12.01 10:37 Uhr
 10
 

Schlechte Arbeitsmarktbilanz im Osten

Die Differenz der Arbeitslosenquote zwischen den alten und neuen Bundesländern wird dieses Jahr erstmals die 10%-Marke überschreiten.

Während im Westen die Arbeitslosenquote eher rückläufig ist, steigt sie im Osten an. Für die schlechten Ergebnisse des Arbeitsmarktes in Ost-Deutschland, wurde die Bundesregierung von Brüssel gerügt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ozalot
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Arbeit, Arbeitsmarkt, Osten
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zürich: Mädchenname "J" abgelehnt - Ein Buchstabe ist zu wenig
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?