06.12.01 10:35 Uhr
 25
 

Heute Prozess-Start: Angeklagt ist Prinz Ernst August

Im Amtsgericht Springe (Hannover) werden seit heute Morgen verschiedene Delikte des Welfenprinzen Ernst August verhandelt.


Unter anderem wird dem Prinzen Körperverletzung und Beleidigung vorgeworfen.
Eine 3 Millionen DM Geldstrafe für diese Delikte hatte der Prinz schon vorab abgelehnt.

Der Angeklagte ist nicht persönlich zu dem Gerichtstermin erschienen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Start, Prinz, Angeklagt
Quelle: www.mannheimermorgen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?