06.12.01 10:27 Uhr
 57
 

Neuer Virus löst tödliche Krankheit in Gabun aus - Regierung schickt Truppen

Im Norden Gabuns, Westafrika, breitet sich eine tödliche Krankheit aus. Es wird vermutet, dass es sich um einen unbekannten Virus handelt.

In Mekambo sind daran bereits sechs Menschen gestorben, die Situation wird immer bedrohlicher. Die Regierung entsendete Truppen, da sich durch die Ungewissheit über die tödliche Krankheit Unruhe unter der Bevölkerung verbreitet.

Ganz in der Nähe kam es vor fünf Jahren zu 66 Todesfällen, damals ausgelöst durch den Ebola-Virus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Regierung, Krank, Regie, Krankheit, Virus, Truppe, Gabun
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter
Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?