06.12.01 10:01 Uhr
 193
 

1.FC Nürnberg: Paulo Rink will unbedingt gegen Leverkusen spielen

In seinem Vertrag musste es festgeschrieben werden: Paulo Rink darf nicht gegen seinen Ex-Verein spielen. (SN berichtete)

Nun bemüht sich Rink, um doch spielen zu können, und ruft ständig bei Manager Calmund an. Die schlichte Antwort: 'Vergiss es'.

Rink ist der Meinung, die Werkself bräuchte sicher keine Angst vor ihm zu haben, da sie sehr gut in Form sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Nürnberg, Leverkusen
Quelle: www.teamtalk.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?