05.12.01 23:13 Uhr
 81
 

US-Soldaten hielten Kamel für kriegerisches Fahrzeug

Ein unidentifizierbares Angriffsobjekt
wurde in Süd-Afghanistan von den US-Marines ausfindig gemacht. Zur Abwehr wurden drastische Gegenmaßnahmen vorbereitet, um dem Feind richtig zu begegnen; diese Story erzählt man sich jetzt bei den G.I.'s.

Nachdem die Helme richtig saßen und die Kanone abschußbereit in Stellung war, wurde das vermeintliche Kampffahrzeug
als Kamel ausgemacht. Warum können wir nicht ein Kamel von einem fahrbaren Untersatz unterscheiden? Dort sind Räder, da sind Beine.

Erst eine Nacht zuvor, so erzählten US-Soldaten, hätte ein Kamel seine Nüstern in ihre Schützengräben reingehalten. Mit einem Kugelhagel hätte man den vermeintlichen 'Angreifer' in die Flucht geschlagen. Randerscheinungen auf einem Wüstenairport.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Soldat, Fahrzeug, Kamel
Quelle: www2.kurier.at


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?